100% Direkt vom Erzeuger
Versandkostenfrei ab 50€!
Logo Hoffmann's Hofladen
Shop
Warenkorb
Produkt hinzugefügt Warenkorb aktualisiert Produkt entfernt Nicht mehr auf Lager Falsche Eingabe

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Bärlauchpesto mit Sonnenblumenöl

Erstellt am: 3. April 2024 | Kategorie: 
Zutaten für Bärlauchpesto mit Sonnenblumenöl
Für 4 Personen
10 Min.
leicht
Zutaten
MengeZutat
150gFrischer Bärlauch
20gPinienkerne
20gPecorino oder Parmigiano Reggiano
150 mlSonnenblumenöl
1 PriseSalz
Zubereitung

Bärlauchpesto ist ein leichtes Rezept um eine schnelle Nudelsauce zu kreieren. Auch abseits von Pasta ist das Pesto sehr vielseitig einsetzbar. Probieren Sie es doch einmal auf angetoastetem Brot, am Salat, oder als Farbklecks beim Anrichten von Fleischgerichten. Der Kreativität sind mit diesem geschmackvollen Allrounder keine Grenzen gesetzt.

Traditionell wird Pesto in einem großen Steinmörser gestampft. Wer es eilig hat, greift einfach zum Stabmixer, das funktioniert genauso gut. Wir bereiten das Pesto mit Sonnenblumenöl zu. Auch hier darf gerne experimentiert werden. Probieren Sie z.B. Hanföl für die Zubereitung, oder mischen Sie Raps- mit Senföl und entdecken Sie die verschiedene Geschmacksrichtungen unserer Öle.

  1. Rösten sie zunächst die Pinienkerne bei mittlerer Temperatur in einer kleinen Pfanne an. Sie entfalten dadurch einen intensiveren Geschmack. Bitte aufpassen, die Kernen dürfen nicht verbrennen und müssen immer wieder gewendet werden.
  2. Geben Sie nun alle Zutaten bis auf das Salz in den Mörser. Die Bärlauchblätter werden vorher ein kleine Stücke gerissen. Der Parmesan wird in kleine Stücke geschnitten.
  3. Nun wird gestampft oder gemixt (je nachdem welches Gerät Sie verwenden), bis eine dickflüssige breiartige Masse entsteht.
  4. Jetzt dürfen sie direkt probieren. Aufgrund des Käses benötigt das Pesto in der Regel kein zusätzliches Salz. Fügen sie noch eine Prise Salz hinzu, falls ihnen das Pesto noch nicht würzig genug ist. Ähnlich verhält es sich mit dem Öl. Ist das Pesto noch sehr dickflüssig, können sie nach Belieben noch etwas Öl hinzugeben.
  5. Das Pesto ist nun servierbereit. In einem verschlossenen Glas hält es sich im Kühlschrank einige Tage. Tipp: Wenn sie das Pesto im Glas mit ein wenig Öl beträufeln, so dass die Masse nicht mit der Umgebungsluft in Kontakt kommt, hält es sich besser.

Viel Spaß beim Kochen und guten Appetit!

Bildergalerie
Logo Hoffmann's Hofladen
Top Qualität & Frische
Kauf beim Produzenten
Schneller Versand
usersgiftleafcross
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram